Seminare zum landesweiten Wettbewerb

Der Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege Oberpfalz und der Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Tirschenreuth e. V. sowie der Kreisverband Regensburg veranstalten zur Vorbereitung des landesweiten Streuobstwettbewerbes 2018 jeweils ein Seminar für Kinder- und Jugendleiter/Innen in den Obst- und Gartenbauvereinen.

Ziel der Seminare ist, den Kinder- und Jugend-gruppenleiter/Innen praktisches Wissen zur Jugendarbeit allgemein und speziell für span-nende Aktionen und Gruppenstunden zum Thema „Streuobst - Vielfalt - Beiß rein!“ näher zu bringen.

Download Flyer Seminar im Landkreis Tirschenreuth
Download Flyer Seminar im Landkreis Regensburg

Kurs für Betreuer von Kinder- und Jugendgruppen in Gartenbauvereinen

Freitag, 15. Juni  bis Samstag 16. Juni  

Schullandheim Hobbach, Roland-Eller-Umweltzentrum, Wasserschule Unterfranken

Fachliche Inhalte:
Dienstleistungen des Landesverbandes
Versicherung in der Kinder- und Jugendarbeit


Naturpädagogische Angebote: Pfui Spinne - Alles rund um das Thema Spinnen und Insekten
Lebensraum Fließgewässer - Untersuchung der Unterwasserwelt  

Anmeldung bis spätestens Montag, 15. Mai, bei der Geschäftsstelle des Kreisverbandes Neumarkt, Telefon 09181/470-352 oder -311.

Erlebnispädagogische Grundqualifikation

Der Bezirksverband Oberpfalz unterstützt diese erlebnispädagogische Ausbildung, die von den Kooperationspartnern Kreisjugendring Neumarkt und der REGINA GmbH im Jahr 2017 erneut angeboten wird. Ein professioneller Anbieter, das KAP Institut für Outdoor, Teamtraining und Erlebnispädagogik aus Regensburg, führt die mehrteilige Seminarreihe an verschiedenen Veranstaltungsorten (u.a. HAUS AM HABSBERG) durch. Die gesamte Fortbildung mit Abschlusszertifikat setzt sich aus sieben, spannenden Modulen zusammen. Jedes Modul kann aber auch als einzelnes Element gebucht werden.

Ziel der einzelnen Module ist, erlebnispädagogische Grundelemente kennen und gezielt einsetzen zu lernen. Kooperation, Teamarbeit, Abenteuer und Naturerleben für alle Altersstufen stehen dabei im Vordergrund. Dabei werden Methoden eingeübt, die „direkt vor der Haustür“ angewendet werden können. Auch der Umgang mit verschiedenen Verhaltensauffälligkeiten, sowie mit Mobbing wird thematisiert.

Herausragender Bestandteil der Fortbildungsreihe ist unter anderem ein Erste Hilfe Kurs, der speziell auf Outdoor-Situationen eingeht. Die Module stehen allen Interessierten offen und bieten sowohl Anfängern, als auch Fortgeschrittenen neue Impulse für die Arbeit mit und in Gruppen.

Nähere Informationen und Ausbildungsunterlagen: www.kjr-neumarkt.de

Kontakt: Kreisjugendring Neumarkt,  09181/ 470-310

Juleica-Ausbildung

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit. Die Ausbildung besteht aus mehreren Teilen und findet an verschiedenen Wochenenden im Landkreis Neumarkt statt. Themenbereiche sind: Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht, Methodenkompetenz, Planung und Durchführung von Aktivitäten, Leitungskompetenz. Alle Themen werden sehr pratkisch vermittelt und in viele Aufgaben und Übungen eingepackt.

Nähere Informationen und Ausbildungsunterlagen: www.kjr-neumarkt.de

Kontakt: Kreisjugendring Neumarkt,   09181/ 470-310