Tag der Offenen Gartentür 2016

Zum „Tag der offenen Gartentür“ am Sonntag, 26. Juni öffnet auch heuer wieder eine ganze Reihe von Privatgärten ihre Pforten. Gartenbegeisterte und Interessierte können bei dieser Gelegenheit mehr als nur einen kurzen Blick über den Gartenzaun werfen.

Die Besucher können sich in aller Ruhe begeistern lassen von blühenden Stauden und Sträuchern, von malerischen Sitzplätzen, fruchtbaren Obstbäumen und von den vielfältigen Möglichkeiten, seinen Garten in eine ganz persönliche Wohlfühloase zu verwandeln. Sie haben die Gelegenheit, sich mit anderen auszutauschen und nehmen sicherlich viele Tipps und Anregungen mit nach Hause. Insgesamt 55 Gärten sind in der Oberpfalz dabei, alle Infos finden Sie in der aktuellen Broschüre!  

Der Tag der Offenen Gartentür am letzten Sonntag im Juni ist auch im Landkreis Neumarkt ein Besuchermagnet, bietet er doch die Möglichkeit Einblicke in sonst verborgene Gartenparadiese zu nehmen. Am Sonntag, den 26. Juni von 10.00 bis 17.00 Uhr stehen im Landkreis Neumarkt im Bereich des Gartenbauvereins Laaber Dietkirchen vier Gärten offen. Führungen im Rosenfriedhof Dietkirchen runden das Programm ab. Darüber hinaus sind aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Rosengartens am Klinikum Neumarkt verschiedene Aktivitäten geplant. Wie der Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Neumarkt Landrat Willibald Gailler betont, ist der Kreisverband immer bestrebt, ein unterschiedliches Spektrum an Gärten zu präsentieren. Dadurch können sich die Besucher viele Anregungen holen oder auch miteinander in einen Erfahrungsaus-tausch treten. Landrat Willibald Gailler lobte die Kreativität der Gartenbesitzer, die Bereitschaft ihr privates Reich für Besucher zu öffnen und dankte ihnen.

Eine Bewirtung durch den OGV Laaber – Dietkirchen ist im Anwesen bei Johann und Simone Altmann in Eschertshofen vorgesehen mit Gegrilltem, Kaffee und hausgemachten Kuchen. Bei einem kleinen Markt sind vertreten: Gartendeko Stigler aus Hilzhofen, die Töpferei Iberl aus Tauernfeld und die Imkerei Bösl aus Laaber. Ausserdem bietet die Gärtnerei am Karpfenteich Stauden an. 

Im Landkreis Neumarkt öffnen folgende Gärten:

Bei Anni und Johannes Altmann in Eschertshofen erwartet die Besucher ein großes landwirtschaftliches Anwesen mit schöner Gestaltung von Staudenrabatten. (Gartenbeschreibung)

Direkt gegenüber in Eschertshofen befindet sich das Anwesen von Philomena und Albert Meyer. Hier stehen die Selbstversorgung mit Gemüse, Kräutern und Obst im Vordergrund. (Gartenbeschreibung)

Bei Elisabeth und Rudolf Knollmeyer in Eschertshofen finden die Besucher einen liebevoll gestalteten naturnahen Garten mit kleinem Bachlauf, Backofen und vielen interessanten Details. (Gartenbeschreibung)

In Dietkirchen findet man den Wohngarten von Sabine und Herbert Lehmeier. Hier sind die unterschiedlichsten Gartenräume und auch ein Teich gestaltet worden. (Gartenbeschreibung) 

Direkt beim Klinikum Neumarkt befindet sich der Rosengarten. An die 340 verschiedene Rosenarten und –sorten erwarten die Besucher. Beim Tag der offenen Gartentür kann man sich an Informationsständen über die Königin der Blumen informieren und auch Rosen von der Rosengärtnerei Kalbus erwerben.

13.05.2016 | 08:28

zurück