Landesweiter Wettbewerb

Früher gab es rund um die Ortschaften Wiesen mit allerlei Blumen, Kräutern und vielen verschiedenen Obstbäumen. Heute steht die Streuobstwiese auf der Roten Liste der gefährdeten Biotoptypen und auch das gärtnerische Wissen rund ums Streuobst droht verloren zu gehen!

Der Landesverband ruft deshalb auf zu einem landesweiten Kinder- und Jugend-Wettbewerb 2018 „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein“!  

 

Der Wettbewerb soll:

· Kindern und Jugendlichen den Wert von Streuobstwiesen verständlich und      erlebbar machen.

· Die umfangreichen Kenntnisse vieler erfahrener Vereinsmitglieder in Obstbau,   Handwerk und Brauchtum generationenübergreifend an die Jugend weitergeben.

· Durch gemeinsame Ernte und Verwertungsaktionen das soziale Miteinander    fördern.

· Streuobstwiesen eine Zukunft geben…  

 

Ausschreibung:

Es erfolgt eine Ausschreibung auf Kreisebene. Die Unterlagen werden jedem Verein zugeschickt.   

 

Bewertung:

Zur Bewertung der Kinder- und Jugendaktivitäten wird eine fachkundige Kommission gebildet, die am Ende des Wettbewerbsjahres die Aktionen prämiert. Auch zurückliegende Aktionen werden berücksichtigt!  

 

Anmeldung:

Teilnahmeberechtigt sind alle OGV Kinder- und Jugendgruppen aber auch alle Gartenbauvereine, die Kinder- und Jugendaktionen mit Streuobst durchführen. Anmeldung bis 23. März 2018 bei der Geschäftsstelle des Kreisverbandes, Telefon  09181/ 470-352  

Prämierung:

1.Sieger: Auszeichnung vom Landesverband im Jubiläumsjahr 2019
2.Sieger: Auszeichnung durch den Bezirksverband 
3.Sieger:  Auszeichnung durch den Kreisverband   
Jede teilnehmende Gruppe erhält einen Preis!

Anmeldeformular

 Informationsblatt des Landesverbandes zum Wettbewerb

 Allgemeine Informationen des  Kreisverbands zum Wettbewerb

Bewertungsbogen

22.01.2018 | 13:38

zurück